WDI PF 333 /PT 555 Durchflussmesser / Wärmemengenmesser
  • Ultraschalllaufzeitdifferenz-Durchflussmessgerät
  • Integrierte Wärmemengenmessung mit PT100 Temperaturfühlern
  • Rohrgrößen: DN10….DN6000 (3 Sensorgrössen)
  • Montage: Berührungsfrei durch Aufschnalltechnologie (clamp-on)
  • Messbereich: -30…30 m/s
  • Messgrößen: Durchfluss, Fließgeschwindigkeit, Wärmeleistung
  • Zähler: Volumen, Wärmemenge
  • Eingänge: 2x PT100
  • Ausgänge: 1x Relais, 1×4…20mA
  • Datenspeicher: SD-Karte (2 GB)
  • Datenformat: Text, direkt importierbar in Standard Office-Anwendungen
  • Schnittstellen: USB
  • Spannungsversorgung: Akku bzw. 230VAC-Netzteil für Lade- bzw. Netzbetrieb
  • Einfacher funktionaler Selbstcheck möglich (ohne Nassprüfstand)
  • Zulassungen: CE
  • Ex (in Vorbereitung)

 Betriebsbedingungen

  • Medien: Flüssigkeiten
  • Mediumstemperatur: -40….150°C

Messgenauigkeit

Die mittlere Genauigkeit der großen Abdeckungsbandbreite des Messgerätes, von DN10 bis DN6000, liegt bei ± 1 bis 2%, je nach örtlicher Rohrleitungsgegebenheit.

 

Das WDI PF 333 / PT 555 von MCD ist das neue, universal einsetzbare Aufschnall-Ultraschalldurchflußmessgerät (clamp-on) für flüssige Medien in gefüllten Rohrleitungen. Das Messinstrument arbeitet nach der hochgenauen Ultraschalllaufzeitmethode (Time-of-flight).

Besonderer Vorteil: Die Ultraschallwandler werden von außen auf die Rohrleitung geschnallt (clamp-on bzw. Aufschnalltechnologie), ein Trennen der Rohrleitung ist nicht nötig, Druckverluste sind nicht vorhanden.

Ein weiterer Vorteil der Clamp-on-Ultraschalldurchflussmessung: Weil die Sensoren nicht mit dem Medium in Berührung sind ist die Messung 100% kontaminationsfrei und damit 100% hygienisch. Das ermöglicht besonders Mengenmessungen von Lebensmittel- und Pharmaprodukten.

Und wenn Sie besonders toxische oder Umweltschädliche Flüssigkeiten messen müssen: Bei der Duchflussmessung mit dem System entstehen keine zusätzliche Dichtflächen oder Totvolumina.

Installation und Parametrierung

Präzise und einfach sind bei diesem Messgerät kein Widerspruch.
Die Durchflussmengenmessung ist extrem einfach im Handling. Die Oberfläche des großen grafischen Klartextdisplay ist auch von Ungeübten problemlos zu beherrschen. Mit der neuen Quick-Setup-Option ist Ihre Durchflussmessung in weniger als einer Minute parametriert. Online-Hilfen machen für die allermeisten Aufgaben das Handbuch überflüssig. Das robuste Quickfix-Montage-Set macht die Sensormontage präzise, schnell und stabil.

Binnen weniger als einer Minute können Sie den Messumformer komfortabel parametrieren. In weniger als zwei Minuten haben Sie sie Sensoren auf Ihrer Rohrleitung montiert und die Durchflussmessung liefert präzise Messwerte.

Geringe Montage- und Betriebskosten

Durch die clamp-on Technologie arbeitet Ihr WDI PF 333 / PT 555 

  • 100% berührungsfrei
  • 100% wartungsfrei
  • 100% leckagesicher
  • 100% hygienisch einwandfrei
  • 100% druckverlustfrei

Dadurch und durch den großen Datenspeicher wird das Messgerät zum idealen Messmittel für temporäre Messaufgaben.

Hohe Messgenauigkeit - Driftfrei und Robust

Das Messgerät misst nach dem hoch genauen Ultraschalllaufzeitverfahren. Bei diesem Verfahren wird der Durchfluss viele Male, typisch 50-150 Mal, in der Sekunde gemessen. Durch die hohe Anzahl an Messungen aber auch wegen der Verwendung modernster digitaler Signalauswertung arbeitet das Gerät driftfrei und zuverlässig. Auch bei anspruchsvollen Messungen mit Gas- und Partikelfracht.

Typische Einsatzmöglichkeiten des Instruments sind:

Gebäudetechnik

  • Heiß- und Kaltwasser
  • Kühlungssysteme und Klimaanlagen
  • Energieoptimierung
  • Optimierung von Heizsystemen
  • Kalibrierunterstützung vor Ort

Chemie und Petrochemie

  • Roh- und Leichtöl
  • Brauch- und Abwasser (je nach Verschmutzungsgrad)
  • Aggressive und giftige Medien
  • Messung von Wärmeträgern wie z.B.Thermoöle soweit möglich

Lebensmittel und Getränkeindustrie

  • Hygienisch einwandfreie Messung der Medien
  • Wärmemengenmessung in der Energieversorgung

 Kraftwerke

  • Haupt- und Nebenkühlwasser
  • Fernwärme
  • Pumpenschutz
  • Wasser- und Abwasserwirtschaft*
  • Kläranlagenzu- und ablauf
  • Trinkwassernetze
  • Pumpenschutz
  • Verteilungs- und Verbrauchsmessungen
  • Leckageüberwachung
WDI-PF-333-F20

Für das Gerät sind drei Sensorgrößen verfügbar:

WDI-PF-333-F20, 2 MHz, DN 10 ... DN100, -40 bis 150° C

WDI-PF-333-F10

WDI-PF-333-F10, 1 MHz, DN 32 ... DN400, -40 bis 150° C

WDI-PF-333-F05

WDI-PF-333-F05, 500 kHz, DN 200 ... DN6000, -40 bis 80° oder optional auch bis 150° C