Liefer- u. Zahlungskonditionen siehe AGB.
  • Kontaktloser Ultraschall-Sensor
  • Benutzerfreundliche Kalibrierung
  • Wasserdichtes Gehäuse (IP66)
  • Integrierter 2.000.000 Punkte Daten-Logger
  • Automatischer Temperaturabgleich
  • Windows Software
  • USB-Schnittstelle
  • Galvanisch getrennter 4-20mA/0-5V
    Analogausgang
  • Integrierter Totalisator
  • 3 programmierbare "Grenzwert-Relais"
  • Passwort-Schutz
  • Integriertes 5-Tasten-Keypad
  • Elektrischer Überspannungsschutz
  • Geräteselbsttest
  • Lieferzeit: 2-3 Wochen oder bei Vorrats-
    haltung direkt ab Lager
  • Bei Projektberatung und Bestellkodierung
    sind wir Ihnen gerne behilflich

Wenn Sie weitere Informationen zu diesem Produkt benötigen, teilen Sie uns dies bitte einfach per Mail an: info(at)messcontrol.de mit.

Das Messinstrument OCF 5.0 ermöglicht die kontinuierliche Überwachung, Anzeige, Datenaufzeichnung und Durchflussberechnung von Duchflussdaten in Wehren, Überläufen und Gerinnen. Zum Lieferumfang des OCF 5.0 gehört ein kontaktloser Ultraschallsensor, der in 203,2 mm Abstand oberhalb der fließenden Flüssigkeit befestigt wird. Durch den Sensor erfolgt keine Beeinflussung des Durchflusses. Das Messinstrument arbeitet mit einer Genauigkeit von ±0.25%.

Das integrierte Keypad wird für die Auswahl der verwendeten Gerinne oder Wehre benutzt. Hiermit werden auch die einzelnen Ausgabeeinheiten (Liter, Gallonen, etc.) festgelegt.

Das OCF 5.0 verfügt über einen 2.000.000 Punkte-Daten-Logger und ein Durchfluss-Reporting-System.

Im Lieferumfang enthalten ist die "Greyline Logger Software" für Microsoft Windows-Betriebssysteme. Hiermit ist es möglich Daten vor Ort direkt mit einem Laptop auszuwerten und eventuell notwendige Entscheidungen sofort zu treffen.

Zusätzlich steht ein galvanisch getrennter 4-20mA Analogausgang sowie 3 programmierbare "Grenzwert-Relais" zur Verfügung. Der Analogausgang kann dazu benutzt werden Daten an Aufzeichnungsgeräte weiterzugeben oder auch dazu verwendet werden Daten, grafisch aufbereitet, auf Bildschirmen auszugeben. Die Grenzwert-Relais ermöglichen die Festlegung von Grenzwerten für zum Beispiel: Durchfluss oder Niveau.

Optionen:

  • Die Sensoren können auch, durch optional erhältliche Zusatzausrüstung (zur Zeit durch Einbau von Stahl-Barrieren), derzeit nach amerikanischer Norm, in explosionsgefährdeten Bereichen eingesetzt werden.