Portaflow 220, Portables Transit-Time Ultraschall-Durchflussmessgerät

Liefer- u. Zahlungskonditionen siehe AGB.

  • Anzeige des Durchflusses, der Strömungs-geschwindigkeit oder des Volumens (Liter bzw. m³ je Zeiteinheit)
  • Strömungsbereich von 0,1m/Sek. bis 20m/Sek., bidirektional.
  • Display - 64 x 240 Pixel.
  • Dateneingabe über 16-Tasten-Bedienfeld.
  • Batterie- oder Netzbetrieb.
  • Wiederaufladbare Batterie.
  • Batterieleistung – 20 Stunden bei voller Ladung, abhängig von Beanspruchung
  • Stromversorgung – 110 – 240V Wechselstrom +/-10% bei Versorgung via Netzteil.
  • 9 einstellbare Benutzersprachen einschl. Englisch, Deutsch, Französisch, Spanisch und Russisch!
  • Präzisionsrohrleitungs-ID 13-75mm – ±3% der Durchflussmessung bei Durchfluss-geschwindigkeit >0,2m/s.
  • Präzisionsrohrleitungs-ID > 75mm – ±0,5% bis ±2% der Durchflussmessung bei Durchflussgeschwindigkeit >0.2m/s.
    CE-Kennzeichnung
  • Tragekoffer:- Polypropylengehäuse, mit Schaumstoffeinlage, doppelwandig für hohe Beanspruchbarkeit.
  • PF220A mit „A“-Messfühler:- Für Rohrleitungen mit einem Außendurchmesser von 13mm - 115mm.
    ODER
  • PF220B mit „B“-Messfühler:- Für Rohrleitungen mit einem Außendurchmesser von 50mm - 1000mm.
  • Betriebstemp. Messfühler:- „A“ & „B“ -20°C bis +135°C.
  • Ausgänge:- optoisoliert 0/4 –20mA; 5v Impuls @ 1 Impuls/Sek. max.

Wenn Sie weitere Informationen zu diesem Produkt benötigen, teilen Sie uns dies bitte einfach per Mail an: info(at)messcontrol.de mit.

Der Portaflow 220 ist ein mobiles Ultraschall-Durchflussmessgerät mit patentierten Rohrleitungshalterungen, das nach dem Ultraschall-Laufzeit-verfahren arbeitet.

Es ist in der Lage, Durchflüsse in Rohren von 13mm bis 1000 mm Innendurchmesser zu messen, und kann neben der Durchflussrate auch die Gesamtdurchflussmenge (Totalisator) erfassen und im Display anzeigen.

Das Standardpaket besteht aus einem robusten schaumstoff-ausgekleideten Transportkoffer, dem Portaflow 220 mit Akku, Ultraschallsensoren mit Rohrbefestigungsschiene, Netzadapter, Übertragungskabel und Kontaktmittel.

Die Bedienung ist einfach und unproblematisch durch eine übersichtlich gestaltete Tastatur und leicht verständlichem Frage/Antwort-Eingabemodus.

Der Anwender gibt Rohrmaterial und Dimension ein und folgt den weiteren Instruktionen, die im Display nacheinander angezeigt werden. Automatisch geht der Portaflow 220 nach Abschluss der Konfiguration in den Messmodus über.

Das Portaflow 220 bietet weiterhin die Ausgabemöglichkeit über Analog-Ausgang (0)4-20 mA oder Rechteck-Impulsausgang.

Die Befestigung der Sensorik erfolgt bei Temperaturen bis +135°C in metallischer Kettenspanntechnik.

Die Standardsensoren sind für einen Temperaturbereich von -20°C bis +135°C geeignet. Der im Portaflow 220 integrierte Akku hat eine Standzeit von 24-30h bei Betrieb, das Gerät kann auch über Netzadapter versorgt werden.