Mehrphasige Flüssigkeiten

Mehrphasige Flüssigkeiten in Verbindung mit Kanälen, offenen Gerinnen, Rohrleitungen:

Für Medien mit Partikelbeladung werden Ultraschall-Doppler-Messgeräte eingesetzt wie: 

  • Abwasser in Kläranlagen
  • Alle Arten von schlammhaltigen Medien
  • Pulpe in der Papier- und Lebensmittelindustrie
  • Medien mit Rückständen oder Schleifmitteln u.a.
  • Rohöl
  • Alle belasteten organischen und anorganischen flüssigen Medien

Mindestanforderungen an belastete Medien sind:

  • Konzentration von Feststoffteilchen oder Gasblasen: ≥75ppm
  • Teilchengröße von Feststoffen oder Gasblasen: ≥100µm

Grundsätzlich sind die Instrumente in Verbindung mit allen herkömmlichen und üblichen Rohrleitungssystemen einsetzbar.

Eignung der Instrumente in Verbindung mit Spezialanwendungen

In Ausnahmefällen muss die Eignung der Instrumente, für den speziellen Einsatz in Verbindung mit einem genau spezifizierten Medium und definierten Umgebungsbedingungen, überprüft werden. Wir beraten Sie hier gerne.